Sportwetten: Wissen ist Macht

Hat Barça seine Abwehrprobleme geklärt, fragte Max seinen Kumpel der wie immer keine Ahnung von Fußball hatte. Die Antwort war naturgemäß wertlos und daher ging man auch nicht näher auf die detaillierte Besprechung des Spielverlaufs ein.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 17.12.2018)


 
leovegas

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
Bet3000

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

 
Betway

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

Interessant ist auch die Vorgabe, jemals im Stadion von Real Madrid gewesen zu sein und dort sogar auf den Sieg von Real Zaragoza gewettet zu haben, nur weil die Mannschaft einen neuen Spieler zugekauft hatte und dies ausnahmsweise seinem Kumpel bekannt war.

Wie sich jedoch herausstellte, sollte man das Wetten beim Fußball lieber Max überlassen, denn wer sich beim Fußball nicht auskennt, wird wohl hier auch nicht mitreden können.

In der letzten Saison war Barça nicht gerade in der besten Form aber in diesem Jahr sollte sich das doch ändern. Immerhin hatte man ja einen Konkurrenten am Feld weniger, denn Cristiano Ronaldo hat ja wohl auch den Club gewechselt und spielt jetzt für den Juventus Turin.

Immerhin will er ja nun auch wieder um den Titel in der Champions League spielen. Die Ziele sind ja wieder einmal hoch gesteckt worden. Wetten ohne Einzahlung Immerhin konnte Max aber auch hier mit seinem Kumpel die aktuelle Lage im internationalen Fußball diskutieren und hat damit auch eine neue Trendwende beim Wissens-Quiz im Fußball beim Stamm-Sunilier der lokalen Pizzeria erreicht. Dadurch waren auch die Fronten geklärt und man konnte sich nun mit beiderseitigem Einverständnis wieder auf die nächste Wette konzentrieren, die scheinbar auch im Kontext verlaufen würde. Wenn man aber in nähere Details geht, wobei zum Beispiel das letzte Spiel von Barcelona diskutiert wurde, dann war die Begeisterung nicht mehr am obersten Rand angekommen.

Hier spielte vor allem der Angriff, der auch ohne Kiril Lazarov und Filip Jicha gedieh, eine große Rolle.

Immerhin aber kamm eine enttäuschende Abwehr zustande. Das letzte Spiel war also auch nicht dem Geschmack nach ein Volltreffer von Max, der hier auf die falsche Mannschaft gewettet hatte. Immerhin zeigt man ja immerhin noch in der Champions Leage keine schwache Phase.

Der spanische Meister döste zeitweise ein, was auch in den Spielen gegen Montpellier passierte, bei denen Barça in der Achtelfinale-Phase ausschied. Der Transfer von Gilberto Duarte ist eindeutig eine Absichtserklärung in dieser Richtung, da Xavier Pascual auf die defensive Vielseitigkeit des portugiesischen Spielers hinwies. Man darf auch gespannt sein, welche Quoten im nächsten Spiel vorhanden sein werden, denn die Erwartungshaltung an den FC Barcelona ist natürlich sehr hoch, aber ob man sie auch noch erfüllen kann ist eine andere Frage.